Im Brüstungsgeländer bohrt man die Geländerstäbe in den Handlauf und in den Untergurt oder Bodengurt. Die Montage eines Untergurtes erfolgt auf dem Boden oder in einem Abstand von etwa 50 mm zum Fußboden.